004.50 Schwach saure Kationenaustauscher zur Teilentsalzung / Entkarbonisierung (PUROLITE)

Artikelnummer

Bezeichnung

Form

Funktionalität

Anwendungsgebiet

Besonderheit

Matrix

Datenblatt

004.060.012

Purolite C 104 plus

H+

schwach sauer

Entkarbonisierung

Technische Anwendung

Acrylat


DE


EN

004.060.013

Purolite PPC 104 plus

H+

schwach sauer

Entkarbonisierung

heterodispers

Acrylat


DE


EN

Purolite C 104 plus

PUROLITE C 104 plus ist ein schwach saurer
Kationenaustauscher mit guter Beständigkeit gegenüber
chemischen und mechanischen Einwirkungen, hergestellt
auf der Basis einer vernetzten Acrylsäure.

Es zeichnet sich durch hohe Austauschkapazität,
gute Beständigkeit und mechanische Festigkeit aus.

Anwendung:

In der Wasseraufbereitung zur Entkarbonisierung von Wasser.

Weiterhin zur Entfernung freier Alkalität aus wässrigen Lösungen,
zur Entfernung von Erdalkaliionen bei einem pH-Wert von > 5.5,
sowie zur pH-Wert Stabilisierung.


Produktdaten

     
Lieferform     H+
Kornform     kugelförmige Kugeln
Aussehen     weiß, opak
Grundgerüst     Polyacryl
Aktive Gruppe     Carboxyl
Dichte  (f.H+.-Form)   g/ml 1,18
Schüttgewicht    ca. g/l 735 - 770
Wassergehalt (H+-Form)   Gew. % 45 - 55
Totalkapazität (f.H+.-Form) mind. eq/l 4,5
Mean Size, typical     0,60 - 0,85
Lagerung bei Temp.    °C 0 bis + 40
pH-Beständigkeit     0 - 14
Volumenänderung (H+ → Na+) max. % 85
Volumenänderung (H+ → Ca++) max./prakt.   20 / 7
Verpackung (Standard)     25 l Polysack

Betriebsdaten

     
Schichthöhe   mind. mm 800
Betriebstemperatur   bis °C 120
pH-Arbeitsbereich     > 5
spez. Belastung: Beladen   BV/h 6 – 40
  Regenerieren/Konditionieren   BV/h 2 - 7
  Verdrängen   BV/h 2 - 7
  Auswaschen   BV/h 8 – 40
Rückspülgeschwindigkeit (bei 5 bis 15°C)   m/h 6 - 10
Rückspülraum   mind. % 85
Regeneriermittel/Konditionierungsmittel     HCl / H2SO4 / NaOH
Regeneriermittel-/Kondit.-mittelmenge   (100 %ig) g/l Harz 70 / 90 / 80
Regeneriermittel-/Kondit.-mittelkonzentration    Gew. % 3-5 0,5-1 3
Waschwasserbedarf   mind. l/l Harz 10
Druckverlust bei 20 m/h und 20°C max. kPa 26

[addAliasContent]