ANLAGEN ZUR SELEKTIVEN NITRATENTFERNUNG

NITRAT ist eine farb-, geruch- und geschmacklose Substanz,chemisch gesehen ein Salz, welches manchmal im Ober flächenaberauch im Grundwasser zu finden ist.Hauptgründe für das Auftreten von Nitrat sind landwirtschaftlicher Dünger (Gülle),undichte Klärgruben oder ganz allgemein defekte Kanalisation.

WARUM NITRATENTFERNUNG?

1. GESUNDHEITWährend gesunde Erwachsene höhere Konzentrationen ohne gesundheitlicheAuswirkungen vertragen, reagieren Säuglinge, Kleinkind oder ältere Menschenäußerst empfindlich auf erhöhte Nitratwerte; Umwandlung von Nitrat zu Nitrit führtbei Säuglingen zur Blausucht (Cyanose), weil das Hämoglobin in eine andereForm, dem Methämoglobin übergeführt wird. Methämoglobin kann jedoch eineSauerstoffübertragung nicht durchführen.Weiterhin soll Nitrat im Speichel zu Nitrit und mit im Magen vorhandenen Aminenzu krebserregenden Nitrosaminen umgewandelt werden.Deshalb gibt es nach der Trinkwasserverordnung 2011 einen festgelegten Nitrat-Grenzwert von 50 mg/l und der muss ohne Ausnahme unbedingt eingehaltenwerden.

2. AQUARISTIKManche Nitratentfernungsanlagen für Trinkwasser sind nicht immer für denEinsatz in Aquarien geeignet. Hier müssen spezielle selektive Ionentauscherharzeverwendet werden. Wir verwenden generell ein solches nitratselektive Harz,wegen der einfachen Handhabung jedoch in Chlorid-Form, d.h. es wird mit Salz(Natriumchlorid) regeneriert.

Nitrat

CWG – Wasseranlagen zur selektiven Nitratentfernung gibt es in vielen Größen als Einzel- und Doppelanlagen.

Diese gibt es in der klassischen Bauweise mit separat vom Drucktank stehendem Salzsolebehälter sowie in kompakter Kabinett-Bauweise mit im Kabinettbehälter stehendem Drucktank.

[addAliasContent]