004. Harztypen mit Trinkwasser- und Lebensmittelzulassung (ROHM & HAAS)

Artikelnummer

Bezeichnung

Form

Funktionalität

Anwendungsgebiet

Besonderheit

Matrix

Datenblatt

004.070.001

Amberlite SR 1 L Na

Na+

stark sauer

Enthärtung

Frei von Lsgs-mitteln

Geltyp


004.070.003

IMAC HP 333

H+

schwach sauer

Entkarbonisierung

Kartuschen-anwendung

Acrylat


004.070.004

IMAC HP 336

H+

schwach sauer

Entkarbonisierung

Anwendung in Großanlagen

Acrylat


004.070.002

IMAC HP 555 CI

Cl-

stark basisch

Nitratentfernung

heterodispers

Geltyp


004.070.005

IMAC HP 661

Cl-

schwach basisch

Vollentsalzung

heterodispers

makro


AMBERLITE SR 1 L Na

AMBERLITE SR1L Na ist ein gleichförmiger stark saurer
Kationenaustauscher des Geltyps.

Er zeichnet sich sowohl durch eine hervorragende physikalische,
chemische und Temperaturbeständigkeit als auch eine gute
Austauschkinetik und hohe Kapazität aus.

AMBERLITE SR1L Na wurde speziell für Anwendungen im Trinkwasser-
und Lebensmittelbereich (z.B. Enthärtung Dünnsaft in der Zuckerproduktion)
entwickelt und wird in einem besonderen Herstellungsverfahren
ohne die Verwendung von Lösungsmitteln produziert.

AMBERLITE SR1L Na wird in einer rieselfähigen Qualität hergestellt,
welche eine sehr einfache und schnelle Befüllung von Austauscherfiltern
und patronen ermöglicht.

Typische Eigenschaften

  
Matrixvernetztes Polystyrol
Funktionelle GruppenSulfonsäure
Aussehenhellbraune Kugeln
LieferformNa+
Totale Kapazität*2,05 eq/l (Na+ -Form)
Feuchtigkeitsgehalt*41 bis 49 % (Na+ -Form)
Schüttgewicht820 g/L
Korngröße
Harmonische Mittel600 bis 800 μm
Gleichkeitskoeffizient≤ 1,8
Feinpartikel-Anteil**< 0,300 mm : 2,0 % max
große Kugeln> 1,180 mm : 2,0 % max
Chemische BeständigkeitUnlöslich in Säuren, Laugen und üblichen Lösungsmitteln

* Durchschnittswerte

** Toleranzwert

Empfohlene Betriebsbedingungen

  
Max. Betriebstemperatur120°C
Spezifische Belastung5 bis 50 BV/h
RegeneriermittelNaCl HCl H2SO4
Menge (g/l)60 bis 250 50 bis 150 50 bis 240
Konzentration (%)10 5 bis 8 0,7 bis 6
Spezifische Belastung (BV/h)2 bis 8 2 bis 5 2 bis 20
Mindestkontaktzeit30 Minuten
Verdrängen2 BV unter Regenerierbedingungen
Auswaschen2 bis 4 BV unter Arbeitsbedingungen

[addAliasContent]